<<< zurück

Zusatzqualifikationen

F.O.T.T.® Ricki Nusser-Müller-Busch, UKB Mahrzahn

 

NET (Neuromotorische Entwicklungstherapie) nach Castillo Morales und Brondo, Dr. Juan Brondo, Innsbruck/Wien

 

ORT (Orofaciale Regulationstherapie) nach Castillo Morales und Brondo, Dr. Juan Brondo, Innsbruck/Wien

 

Mund-, Ess- und Trinktherapie im Kindesalter

Susanne Renk, Uni-Klinik Münster

 

Fütterstörungen im Baby- und Kleinkindalter

Susanne Renk, LOGO-FO-BI in Rheine

 

TAKTKIN®- ein Ansatz zur Behandlung sprechmotorischer Störungen

(Ausbildungskurs - Erwachsene), EGZB Berlin, Beate Birner-Janusch

 

TAKTKIN® Aufbaukurs - Kinder

Rehabilitationsklinik Werscherberg, Beate Birner-Janusch

 

Die strukturierte Therapie des tracheotomierten Patienten

Mirko Hiller, Dysphagiezentrum Erfurt

 

„SYMUT“- Systemische Mutismustherapie

Dr. Boris Hartmann, Köln

 

Möglichkeiten und Grenzen der Sprachtherapie und Diagnostik bei geistig behinderten Kindern

Julia Siegmüller, Marita Böhning, ZAPP Potsdam

 

„Osteo ‘o‘  Voice- Modul 1

Körperorientierte Stimmbehandlung /Stimmtherapie (KSST)“, Sven-Christian Sutmar, Berlin EGZB

 

Einführung in die tiergestützte Pädagogik und Therapie

PädDog, Karl Mayer, Leipzig

 

Strukturierte Diagnostik und evidenzbasiertes Vorgehen bei Schluckstörungen,Dysphagiezentrum Erfurt, Mirko Hiller

 

GUK - Gebärden-unterstützte Kommunikation

Lebenshilfe Berlin, Prof. Dr. Etta Wilken

 

Stimmtherapie nach Phonochirurgie

Dr. med. Gerrit Wohlt, Praxis für Stimmchirurgie Berlin

 

Theraplay- Einführung und Kontaktaufbau

Potsdam, Ulrike Franke

 

"Das Lidcombe-Programm" Ein Therapiekonzept zur Behandlung frühkindlichen Stotterns

Dr. phil. Christina Lattermann u. Bettina Freerk, BBS Leipzig

 

„Diagnostik und Therapie frühkindlicher Essverhaltensstörungen und Sondenabhängigkeit“, Univ. Prof. Dr. med. Marguerite Dunitz-Scheer, Berlin

Vivantes, Neukölln

 

„Stottermodifikation für Jugendliche und Erwachsene“, Holger Prüß, Berlin

 

„Stottern-Mini-KIDS direkte Therapie mit stotternden Kindern“, Claudia Walther, Berlin

 

"Morbus Parkinson in der Logopädie“, Christine Gebert, Berlin EGZB